🛍️ Einkaufen Sie 30% günstiger. Für Einkäufe über 49 € erhalten Sie kostenlosen Versand. 🚙

Über 10 Jahre auf dem Markt

Lokale Produktion

Kostenloser Versand ab 49 €

Nachhaltige Schafswolle

Eigene Markenproduktion

Produkte aus Schafwolle - Woolville.de
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.de

Warenkorb(0)

schließen

Sie haben keine Ware im Warenkorb.

8 Tipps für gesundes Gehen

05.03.24 24337x gelesen

Teilen



IN HEUTIGEM ARTIKEL KÖNNEN SIE LESEN:

Versuchen Sie, Ihre alten Gewohnheiten durch neue zu ersetzen. Vielleicht werden Sie überrascht, wie sehr diese Ihr Leben bereichern. Etwas Kleines für Ihre Gesundheit können Sie schon jetzt tun, denn der Frühling steht im Zeichen des gesunden Gehens.

1. Gönnen Sie sich eine natürliche Fußmassage

Schlafen Sie schön aus, stehen Sie mit dem Sonnenaufgang auf und beginnen Sie einen neuen Tag, indem Sie barfuß in das grüne Gras mit dem Morgentau treten. Gehen Sie auf Kieselsteinen, Eichenrinde und treten Sie zum Beispiel in einen kleinen Bach oder in weiches Moos. Das massiert nicht nur Ihre Füße, sondern bringt auch Ihre Beine wieder in Schwung und lässt Sie frisch in den Tag starten. Nach einem solchen Naturspaziergang müssen Sie nur noch Ihre Füße abtrocknen, in Baumwoll-, Bambus- oder sommerliche Merino-Socken schlüpfen, weiche Gel-Turnschuhe anziehen und sich auf ein neues Abenteuer einlassen.

2. Gehen in Barfußschuhen versuchen

Vorbei sind die Zeiten, in denen bei der Schuhwahl nur das Aussehen des Schuhs zählte. Zwar ist das Aussehen von Schuhen für viele von uns wichtig, aber es steht erst an zweiter, dritter oder manchmal sogar fünfter Stelle. Wichtiger sind der Komfort und der Nutzen, den sie uns beim Gehen bieten.

Vielleicht haben Sie schon von Barfußschuhen gehört, und vielleicht überzeugen Sie die Vorteile davon, sie endlich einmal auszuprobieren. Der größte Vorteil ist der natürliche, muskelbetonte Gang, für den der menschliche Fuß buchstäblich geschaffen wurde. Unterstützt wird dies durch eine dünne, gleichmäßige und sehr flexible Sohle, die es dem Fuß ermöglicht, sich an den Boden und nicht an die Sohle anzupassen. Ein weiterer Vorteil ist die verbreitete Zehenpartie, die eine natürliche Beugung und Bewegung der Zehen ermöglicht. Neben Barfußschuhen für Erwachsene können Sie bei Woolville auch Barfußsandalen und Turnschuhe für Kinder kaufen. Erlauben Sie auch Kindern das Tragen von Kinder-Barfußschuhen, was die richtige und natürliche Fußentwicklung fördert. Und wenn Sie nicht wissen, welche Größe Sie bei Barfußschuhen wählen sollen, werfen Sie einen Blick auf die Größentabelle, die Sie bei jedem Paar Schuhe finden.

3. Dehnen Sie Ihre Füße regelmäßig

Integrieren Sie in Ihre Tagesroutine eine zehnminütige Dehnübung Ihrer Füße. Diese Übung lockert steife Muskeln, verbessert die Muskelflexibilität, so dass Sie beim Gehen besser koordinieren können, bringt Ihre Glieder wieder in Schwung und kann auch Schmerzen lindern.

Beginnen Sie mit dem Dehnen auf einer Yogamatte aus Schafwolle mit rutschfester Oberfläche oder auf einer festen, rutschfesten Unterlage ohne Socken. Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und bleiben Sie zehn bis zwanzig Sekunden lang in dieser Position. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung in dieser Position und atmen Sie regelmäßig. Wiederholen Sie die Übung mindestens 15 Mal. Stellen Sie sich dann auf die vollen Füße und verlagern Sie Ihr Körpergewicht in einem langsamen Rhythmus von den Zehen auf die Fersen, so dass Sie in einem Moment nur auf den Zehen und dann auf den Fersen stehen.

Bei der nächsten Übung können Sie auch einen kleinen Ball verwenden, den Sie unter Ihren Fuß legen und von den Zehen zur Ferse rollen. Sie können diese Übung auch im Sitzen durchführen, und für eine noch bessere Massage können Sie den klassischen Ball durch einen Gel- oder Kunststoff-Massageball ersetzen, der für eine bessere Blutzirkulation abgerundete Stacheln hat, bzw. "Igelball".

4. Gehen Sie oft zu Fuß

Wenn Sie oft mit dem Auto zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren, wird Sie die Frühlingssonne vielleicht dazu bringen, zu Fuß zu gehen. Schon 2-3 Mal pro Woche zu Fuß zu gehen, kann Ihren Lebensstil, Ihre Fitness und vielleicht sogar Ihr geistiges Wohlbefinden verbessern.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, zu Fuß zu gehen, beginnen Sie langsam und steigern Sie allmählich die Anzahl der Spaziergänge und die Länge der Strecke. Egal, ob Sie zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur mit dem Hund spazieren gehen, versuchen Sie, sich Ihrer Körperhaltung beim Gehen bewusst zu sein. Vielleicht sind Sie ein wenig gebückt, vielleicht haben Sie nicht die richtige Haltung, vielleicht treten Sie nur auf einen Fuß. Versuchen Sie, diese kleinen Dinge zu korrigieren, einschließlich Ihres Tempos und Ihrer Atmung, und Sie werden feststellen, dass Sie besser laufen und nicht mit einem schmerzenden Rücken von Ihren Spaziergängen zurückkommen. Überlegen Sie auch, ob Sie Schuhe haben, die sich beim Gehen angenehm anfühlen.

Sobald Sie sich an das Gehen gewöhnt haben, können Sie die Route ändern, sogar das Gelände von bergauf zu bergab. Wenn Sie gerne zu Fuß gehen und sich daran gewöhnt haben, setzen Sie sich auf Ihrem Handy ein tägliches Limit von 10.000 Schritten und versuchen Sie, dieses einzuhalten. Dabei werden Sie feststellen, wie viel Sie an verschiedenen Orten gehen, und das wird Sie vielleicht sogar motivieren.

5. Wählen Sie geeignete Schuhe

Wenn Sie unter Fußproblemen leiden, können Sie vielleicht nicht alle Schuhe tragen. Wenn Sie Ballenzehen haben, wird es Sie freuen zu hören, dass wir auch Hallux-Schuhe anbieten, die breit genug sind und bei einigen Modellen auch im Fersenbereich einen weicheren Innenbereich haben.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die unter geschwollenen Füßen leiden oder nach einer Verletzung oder Operation einen bandagierten Fuß haben, dann könnten Verbandschuhe für Sie geeignet sein. Diese finden Sie in unserem Angebot in Form von weiten Schuhen, die Sie komplett öffnen können, aber auch in Form von Ballerinas oder Hausschuhen.

Wer anatomisch geformte Sohlen mag, wird sich über die neuen bunten Korkslipper freuen, die sowohl für zu Hause als auch für draußen geeignet sind. Für diejenigen unter Ihnen, die sich wohlfühlen müssen, haben wir weiche Gel-Sneakers, die Sie sicher glücklich machen werden. In ihnen werden Sie garantiert den ganzen Tag lang durchhalten.

Und wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Größe Sie wählen sollen, messen Sie Ihren Fuß gemäß den Anweisungen und wählen Sie Ihre Größe anhand der Größentabelle, die Sie bei jedem Paar Schuhe sehen.

6. Ersetzen Sie die Einlegesohle in Ihren Schuhen

Sind Sie mit Ihren Schuhen zufrieden, haben aber Probleme mit Ihrem Fußgewölbe? Oder schmerzt der ganze Fuß nach langem Gehen in Ihren Schuhen? Vielleicht müssen Sie einfach die Einlegesohle Ihrer Schuhe durch eine ersetzen, die das Längs- und Quergewölbe stützt. In Woolville finden Sie verschiedene Arten von Schuheinlagen, je nach Einsatzbereich. Ob schweißhemmend, für den Sport, für körperliche Belastungen bei der Arbeit oder Schuheinlagen mit geruchshemmenden Kokosfasern.

7. Pflegen Sie Ihre Füße

Die Pflege der Füße ist ebenso wichtig. Tägliches Waschen der Füße und tägliches Wechseln der Socken aus natürlichen Materialien sollte für jeden von uns selbstverständlich sein. Das schränkt die Verbreitung von Bakterien ein und verhindert unangenehme Gerüche. Sie können auch eine zusätzliche Pflege verwenden, die unseren Füßen gut tut. Massieren Sie eine Feuchtigkeitscreme ein, damit die Haut an Ihren Füßen weich, geschmeidig und frei von Rissen bleibt. Auch das regelmäßige Kürzen der Nägel in eine gerade Form ist nicht zu unterschätzen. Eine Zehennagelschere kann dabei helfen. Scharfe Kanten können dann mit einer Feile abgeschliffen werden. Wenn Sie sich diese Art der Fußpflege nicht zutrauen, können Sie die Dienste eines Fußpflegers in Anspruch nehmen. Keine Sorge, eine erfahrene Fußpflegerin wird sich gut um Ihre Füße kümmern.

8. Probieren Sie, wie sich die Clogs beim Laufen anfühlen

Mögen Sie traditionelle Clogs? Dann müssen Sie sie ausprobieren. Das Gehen in Clogs braucht Zeit, aber die Vorteile für den Körper sind unübertroffen. Einer der größten Vorteile des Clog-Gehens ist die Aufrichtung des Rückens beim Gehen. Die Form der Clogs zwingt Sie dazu, Ihren Rücken aufzurichten und endlich aufrechtzuerhalten. Viele Kunden sind dadurch von Rückenschmerzen befreit worden, die durch eine falsche Körperhaltung verursacht wurden. Ein weiterer Vorteil des Laufens auf Holz ist, dass es den Fuß in seine natürliche Form bringt.

Wir in Woolville haben eine Vorliebe für Clogs. Deshalb finden Sie bei uns klassische Clogs in der traditionellen Form in vielen Farben und Mustern, aber auch in einer Clog-Variante mit Gummisohle, die Ihre Gelenke schonen. Wir haben die offene, niedrige Clogs nicht vergessen, die Sie mit ins Büro oder sogar in den Urlaub nehmen können.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Schicken Sie ihn weiter ...



Wohin als Nächstes?

Frühlingsneuigkeit – Prestige-Lederschuhe Woolee
Neuigkeiten

Frühlingsneuigkeit – Prestige-Lederschuhe Woolee

26.03.24857x gelesen

Wir haben für Sie frohe Neuigkeit! Die beliebten flauschigen Prestige-Schuhe, die Sie für ihren Komfort in kaltem Wetter lieb gewinnen, erlebten von niedriger Version ohne Schafwolle.

Lesen
13 Tipps für angenehmeren Frühlingsgartenbau
Ratschläge und Tipps

13 Tipps für angenehmeren Frühlingsgartenbau

16.03.2412408x gelesen7 Minuten

Der April ist der perfekte Monat, um Ihren Frühlingsgarten vorzubereiten. Und wenn auch Sie ein begeisterter Gärtner/Gärtnerinnen sind, haben wir diese 13 Tipps, die Ihnen die Gartenarbeit im Frühling erleichtern.

Lesen
Osterstimmung in Frühlingsfarben
Traditionen

Osterstimmung in Frühlingsfarben

15.03.242 Minuten

Werden Sie für die Osternatmosphäre mit den Naturstücken von Woolville gelaunt. Sie können mit Frühlingsbeiwerk in die Küche,mit bunten traditionellen Schuhen oder flauschigen Stücken ausstatten, die Ihr Zuhause gemütlich machen.

Lesen
Haben Sie eine Frage? Schreiben Sie uns an
info@woolville.de

Farbvarianten

Größe auswählen

-5%

Werden Sie Mitglied der Schafsfamilie und erhalten Sie 5 % Rabatt auf Einkäufe

Kaufen Sie günstiger ein. Wally erledigt den Rabatt 5% auf alle Einkäufe für die Mitglieder der Schaffamilie.

Einfache Rückgabe und Reklamation

Liste der beliebten Produkte

Historie der Bestellungen

Veranstaltungen für Mitglieder

Werden Sie Mitglied

Määh, ich bin Wally,

ich störe nur ungern, aber ich brauche einen Huf von Ihnen, damit ich aufzeichnen kann, wie es Ihnen bei Woolville gefällt. Nur dann kann ich Ihnen die Betreuung zukommen lassen, die Sie verdienen. Ich kann Ihnen bei meinem Huf schwören, dass alles, was ich herausfinde, bei mir sicher bleibt.

Cookies-Einstellungen

Ich määähre Ihre Zufriedenheit. Lassen Sie mich wissen, mit welchen Cookies ich arbeiten kann, und denken Sie daran, dass sich Änderungen an den Einstellungen nur auf den Browser auswirken, den Sie gerade verwenden. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit ganz einfach in der Fußzeile der Website ändern.

Mehr Informationen darüber, wie unsere Woolville Website Ihre Daten aufbewahrt, finden Sie hier.

Technische Cookies sind für das reibungslose Funktionieren der Website und aller ihrer Funktionen unerlässlich.

Sie ermöglichen es mir, Ihnen ein zotteliges Menü zu zeigen, das auf Ihren Vorlieben basiert. Sie ermöglichen es mir auch, Ihnen nur das zu zeigen, was Sie wirklich auf der Website interessiert

Sie helfen mir, Fehler zu finden und die Leistung der Website zu messen. Dank ihnen kann ich dafür sorgen, dass Sie mit Ihrem Einkauf bei Woolville immer zufrieden sind.

Diese Cookies sind supeeer. Neben dem Internet treffe ich Sie auch in den sozialen Netzwerken und in der Werbung, wo ich dafür sorge, dass die Anzeigen für Sie interessant sind.